Sonntag, 08. Dezember 2019

Neue Verwaltungsabteilung für die Feuerwehr Padenstedt

Mit der Änderung des Brandschutzgesetzes zum 01. Januar 2015 plant die Freiwillige Feuerwehr Padenstedt neben einer Kinderfeuerwehr nun auch eine Verwaltungsabteilung, in der sich Interessierte abseits des Einsatzgeschehens in der Feuerwehr engagieren können.


Bildquelle: Feuerwehr Wiesbaden

Das bislang erste und einzige Mitglied der neuen Abteilung wird Astrid Sepke sein. Sie ist bereits seit ca. einem Jahr als Betreuerin in der Kinderfeuerwehr für uns aktiv. Gerne sind hier weitere Mitglieder willkommen. Neben den Aufgaben als Betreuer oder Betreuerin in der Kinder- und Jugendfeuerwehr fallen zahlreiche weitere Aufgaben in der Feuerwehr an, die derzeit von Mitgliedern der Einsatzabteilung zusätzlich zu den Übungsdiensten, Lehrgängen und Einsätzen wahrgenommen werden. Diese Aufgaben können durch die Änderung des Gesetzes nun auch von Mitgliedern der Feuerwehr wahrgenommen werden, ohne dass diese eine feuerwehrtechnische Ausbildung besitzen müssen.

Beispielhaft sollen hier ein paar Verwaltungsaufgaben aufgelistet werden:

  • Ausbilder: Ausbildung der Einsatzmitglieder zu Themen wie Erste-Hilfe, Heizungs- und Lüftungstechnik, Photovoltaik, Baustatik, Fahrzeugtechnik, usw.
  • Babysitter: Betreuen von Kindern von Mitgliedern der Einsatzabteilung, die zeitgleich am Übungs- und Einsatzgeschehen teilnehmen
  • Fotograf: Begleiten von Übungsdiensten und Festlichkeiten mit dem Fotoapparat
  • Gerätewart: Wartung und Pflege der feuerwehrtechnischen Ausrüstung
  • Hausmeister: Wartung und Pflege unseres Feuerwehrhauses
  • Kameramann: Begleiten von Übungsdiensten und Festlichkeiten mit der Videokamera, Erstellen eines Image-Videos
  • Kassenwart: Verwaltung der Finanzen, Planung und Dokumentation des jährlichen Budgets
  • Pressesprecher: Information der örtliche Presse über Tätigkeiten der FF Padenstedt, Ansprechpartner bei Einsätzen
  • Webmaster: Schreiben von Artikeln für die Homepage und in sozialen Netzwerken

Diese Liste lässt sich sicherlich erweitern. Sprechen Sie unseren Wehrführer Dennis Baumgart bei Interesse bitte einfach an, welche Ihrer Stärken Sie einbringen wollen und leisten Sie Ihren Beitrag für ein sicheres und schönes Padenstedt. Gerne sind wir rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für Sie da, wenn dies erforderlich ist und Sie über die Notrufnummer 112 unsere Hilfe anfordern.