Mittwoch, 19. Mai 2021

 

Feuer in Zwischenwand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 817
Einsatzort Details

Zum Barnahe, Padenstedt
Datum 03.03.2021
Alarmierungszeit 22:48 Uhr
Einsatzende 23:50 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 2 Min.
Alarmierungsart DME & Sirene
Einsatzführer Marcel Buse + Björn Böge
Einsatzleiter Dennis Baumgart
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

FF Padenstedt
FF Arpsdorf
BF Neumünster
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Gegen 22:48 Uhr wurden wir zu einem Feuer in einer Zwischenwand alarmiert. In der Straße Zum Barnahe hatte ein Aschenbecher Feuer gefangen. Das Feuer war über einen längeren zeitraum unbemerkt bereits in die Fassade bzw. die Dachhaut vorgedrungen, als es von den Bewohnern bemerkt wurde. Durch beherztes Eingreifen der Bewohner konnte das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Dennoch wurde das Gebäude umgehend mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert.

Da der Notruf über die Leitstelle in Neumünster disponiert wurde, war neben der Polizei auch die Berufsfeuerwehr Neumünster mit dem Löschzug vor Ort. Auf Anfahrt konnte die FF Arpsdorf bereits abbrechen.