Dienstag, 25. Juni 2024

 

Dachstuhlbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 187
Einsatzort Details

Willenbrook, Arpsdorf
Datum 14.04.2024
Alarmierungszeit 10:59 Uhr
Einsatzbeginn: 11:06 Uhr
Einsatzende 17:45 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 46 Min.
Alarmierungsart DME & Sirene
Einsatzführer Dennis Baumgart
Einsatzleiter Jonas Wendtlandt
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte

FF Padenstedt
FF Arpsdorf
FF Ehndorf
FF Wasbek
BF Neumünster
FF Wittorf
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Um 11 Uhr wurden die Wehren aus Arpsdorf und Padenstedt zu einer Rauchentwicklung auf einen landwirtschaftlichen Betrieb nach Arpsdorf alarmiert. Da es sich um einen Außenhof mit schlechter Wasserversorgung handelte, wurde bereits kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte das Stichwort aufgrund des bestätigten Brandes auf FEU-G erhöht, sodass die FF Ehndorf und Wasbek alarmiert wurden. Ein weitere Stichworterhöhung auf FEU-2 führte dazu, dass die FF Hasenkrug und FF Hardebek sowie die Technische Einsatzleitung des Kreises Rendsburg-Eckernförde alarmiert wurden. Weiterhin wurde ein Hubrettungsgerät aus Neumünster alarmiert und der Überlandlöschzug der Stadt Neumünster mit weiteren vier Fahrzeugen nach Arpsdorf entsandt.

Bereits die ersten Löschmaßnahmen der zunächst drei im Innenangriff eingesetzten Trupps zeigten schnell Wirkung. Unterstützt wurden die Maßnahmen durch den Einsatz eines Überdrucklüfters, wodurch Rauch und Temperatur effektiv aus dem Wohnhaus abgeführt werden konnten.

Parallel wurden vorsorglich mehrere Löschwasserversorgungen aufgebaut, die im weiteren Verlauf aber nicht erforderlich waren.

Leider war das Feuer bereits in den Dachstuhl vorgedrungen, sodass in der Folge aufwändige Nachlöscharbeiten erforderlich waren. Auf der Suche nach weiteren Brandnestern mussten Teile der Zwischendecke mit Rettungssägen entfernt werden.

Nach circa vier Stunden vor Ort war der Brand final gelöscht und der ebenfalls aufwändige Rückbau konnte beginnen. Letzte Reinigungsmaßnahmen zogen sich schließlich bis 23 Uhr hin und auch die Nachkontrolle durch die FF Arpsdorf gegen 22 Uhr lieferte ein positives Ergebnis.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder